Infrarot- und Ultraviolettestrahlung sind für uns Menschen nicht sichtbar, werden jedoch ebenfalls als Licht bezeichnet.

Grundlagen


Schauen wir auf das umfangreiche Angebot der auf dem freien Markt erhältlichen Leuchtmittel, so wird eines schnell klar. Ebenso verwirrend wie das große Angebot der einzelnen Leuchtmittel sind deren Bezeichnungen und technische Parameter.

Auf dieser Seite werden wir versuchen etwas Licht ins Dunkel zu bringen und stellen dafür eine Tabelle mit den wichtigsten Angaben, die man auch für den Terrarienbau braucht, zur Verfügung. Die in der Tabelle folgenden Fachbegriffe dienen auch dem Verständnis für die nachfolgenden Berichte über Leuchtstoffröhren, Halogenlampen etc.

Kelvin
Kelvin (K) ist die Einheit der Farbtemperatur.
Eine handelsübliche Kerze hat z.B. einen Wert von ca. 1500K während sogenannte Tageslichtlampen einen Wert von ca. 5000-7000K erreichen.
Lux
Lux (lx) ist die Einheit der Beleuchtungsstärke
Das Licht der Sonne hat ca. 100000 lx
Lumen
Lumen (lm) ist die Einheit des Lichtstroms. Während eine 100Watt Glühlampe ca. 1500lm hat, so bringt eine HQL-Lampe bei gleicher Leistung ca. 4500lm
E27 und E14
Die Bezeichnung E27 und E14 sind im Endefekt nur Gewindeangaben.
Es bezeichnet den Durchmesser des Rundgewindes, mit dem eine Lampe in die Fassung geschraubt wird.
T5 und T8
T5 und T8 sind Leuchtstoffröhren mit unterschiedlichem Durchmesser. Mehr dazu unter der Rubrik Leuchtstoffröhren.